Es ist soweit, Jesus Geburtstag steht vor der Tür und es ist Zeit für Reflexion und Rundbriefe. Rundbriefe? – Richtig. Die braucht es immer wieder, um sich nicht nur über facebook mitzuteilen sondern auch mal persönlicher an seine Freunde und Ermutiger zu denken. Du bist einer davon – deshalb herzlichsten Dank für alles! 

 

 

Das Auslandsemester

Das Auslandsemester in Argentinien war nicht gerade einfach, und schwerer als ich es mir erträumt hatte. Es gab einige schwierige Zeiten zu durchkämpfen und die Universität vor Ort machte es einen nicht gerade einfach. Dabei konnte ich aber auch viel lernen und kam immer wieder ins Gespräch über Gott und die Welt mit Mitstudenten. Das zeigte mir ganz neu wie Gott doch auf einfache Art und weise seine Mission weiterführt.

Sorge um Argentinien

„Da mir gerade Argentinien sehr am Herzen liegt, möchte ich Euch ein Gebetsanliegen weitergeben. Seitdem ich im April dort war, haben sich die Preise verdreifacht! Die Leute kommen nicht mehr an den Dollar dran, es darf nichts importiert werden, die Preise auf den Produkten werden täglich überklebt, die Gewalt hat noch mehr zugenommen und

trotzdem meint die Regierung, es läge keine Inflation vor. Auch unsere Mitarbeiter und die Arbeit sind davon betroffen. Bitte betet für die Regierung.“ – Frieda Peters, MOVIDA International e.V.

Der Jugendkongress

Über Weihnachten muss ich nach Chile ausreisen des Visas wegens. Danach darf ich mich Mitte Januar auf den Jugendmissionskongress CIMA, der von MOVIDA in Mendoza durchgeführt wird freuen und werde diesmal als Teilnehmer dabei sein. Bei einem Treffen am Montag durfte ich Jugendliche kennen lernen, die damals 2010 von diesem Kongress belebt worden sind und nun in der Mission tätig sein wollen. Das waren erfrischende vier Stunden :)

Zukünftiges

die nächsten drei Schritte

 

Mehr zu MOVIDA

Praktikum in Ecuador

Nach dem Missionskongress im Januar werde ich in einer 5-Tägigen Busreise nach Quito, Ecuador reisen um dort mein Praktikum bei MOVIDA, einer Missionsorganisation mit der ich schon einmal in Südamerika war, anzutreten.

 

Mehr zu MOVIDA

Mehr zur Karlshochschule

Bachelorthesis

Noch in Ecuador hoffe ich das Thema meiner Abschlussarbeit für den Bachelor zu finden um diese dann dort und in Deutschland zu Ende zu schreiben um das Studium an der Karlshochschule dann im Juli/August erfolgreich abzuschließen.

 

Mehr zur Karlshochschule

Mehr zum Master

Masterstudium?

Zur Zeit habe ich sehr auf dem herzen ein Masterstudium anzuhängen in dem ich Theologie mit cross-cultural Leadership verbinden will. Im Fokus ist gerade der Master in Intercultural Studies an der christlichen Columbia International University an, die genau diese zwei Gebiete verbindet. Leider sind mit diesem Studium höhere finanzielle Kosten verbunden.

 

Mehr zum Master

Dank & Bitte
für was du beten darfst, wie du mich unterstützen kannst

 

Dank

Ich bin Gott dankbar wie Er mich in seiner Treue durch diese Zeit hier in Argentinien führt und schon geführt hat. Wie er mich vor den täglichen Bedrohungen schützt die Mendoza birgt und wie Er mich immer wieder neu versorgt.
Im sei alle Ehre und aller Dank. Er bereicht Leben, Er macht Leben erst zu dem was es ist. Amen.Für was warst und bist du dieses Jahr dankbar?

Bitte

Ich bitte Gott um  seine Führung in den nächsten Stationen, um seine Weisheit und übernatürliche Versorgung bei der Reise durch Südamerika zum Praktikum. Um seine Erkenntnis und Weisheit bei der Thesis und um starke Leitung auf meinem weiteren Lebensweg. Um Weisheit über die Wahl eines Masterstudiums und Seine anschließende Versorgung in allen Belangen die das Studium und Leben mit sich bringt. Er ist Versorger und Er ist König. Im Namen Jesus. Amen.Was vertraust du Ihm an?

Frohes und besinnliches Fest!

Frohes und besinnliches Fest!